Der Axel-Springer-Blocker für Deutschland

Vor einigen Monaten, gab es einigen Wirbel im deutschsprachigen Internet: Benutzer von Werbeblockern werden von Webseiten des Verlaghauses Axel Springer geblockt. Für einige Benutzer erscheint seitdem die Meldung „Mit aktiviertem Adblocker können Sie … nicht mehr besuchen.

Ich fand die Situation von Anfang an sehr witzig: mein Werbeblocker wird anscheinend bis heute nicht erfolgreich geblockt. Das kann ich besten Wissens nicht so einfach zulassen. Falls man nicht erfolgreich vom Axel Springer Verlag geblockt werden sollte, dann kann man Ihre Seiten mit den folgenden Addons für den Chrome und Firefox-Browser noch besser blockieren.

Firefox:
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/axel-springer-blocker-asb/

Chrome / Opera:
https://chrome.google.com/webstore/detail/axel-springer-blocker-asb/cbnipbdpgcncaghphljjicfgmkonflee

Die Trendwende im Internet – mit einer Blockflöte*

Der Satire nun ein Punkt setzen. Das kostenlose Internet rückt wieder ein Stück Richtung Utopie. Es sollte selbst dem einfachen Menschen klar sein, dass Nichts auf dieser Welt darauf ausgelegt ist kostenlos zu sein – nicht einmal eine Frage. In naher Zukunft werden sich immer mehr journalistische Inhalte hinter der „Bezahlwand“ – oder auf Falsch-Deutsch der „Paywall“ verschwinden.

Als der obengenannte Verlag erklärt, dass er journalistische Produkte nur erstellt um Werbung zu verkaufen – ich habe im Büro angefangen zu lachen, und war selbst nach der dritten Tasse Kaffee um 17 Uhr immer noch am grinsen – it „Made my day!“ ** Selbst heute, fast sechs Wochen später, habe ich für diese Aussage nur spöttische Gedanken übrig – mit Mundwinkeln, die gegen Himmel zeigen.

Das Wichtigste zum Schluss – für Bastler

Bei den vorgestellten Add-ons ist auch eine Liste von Domains dabei, die aufzeigt, welche Adressen von der Erweiterung gesperrt werden. Diese Liste kann in den meisten Fällen direkt in die FRITZ-Box Filter-Liste mit einkopiert werden.

Eure Fragen beantworte ich gerne in den Kommentaren.

 


 

* abgeleitet von „Pauken und Trompeten“ = laut
** die Quelle fehlt, aber ich finde sie irgendwann wieder und werde Sie für alle auffindbar machen

Advertisements

Hinterlasse eine Nachricht | Leave a Message

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s